Währung: EUR
Momentan nicht auf Lager

Player One Astronomy

Apollo-M MAX (IMX432)

Preis
799,00 €
Verfügbarkeit
Momentan nicht auf Lager
Geschätzte Lieferzeit 3-10 Tage

Tuotekuvaus

Apollo-M MAX (IMX432), 1,1-Zoll-Sensor, monochrom.

Die Apollo-Serie ist die weltweit erste Kameraserie, die speziell für die Sonnenfotografie entwickelt wurde und nach Apollo benannt ist. Die Apollo-Serie verfügt über Sony-Sensoren mit Global Shutter und einem Schwerpunkt auf Monochrom-Sensoren.

Beschreibung des Produkts

  • Die Apollo-M MAX ist eine von Player One Astronomy entwickelte Solarkamera, die mit dem monochromen Sony IMX432-Sensor im 1,1-Zoll-Format ausgestattet ist. Die Pixelgröße von 9um ermöglicht eine Tiefenschärfe von 100ke mit insgesamt 1,7MP (die Auflösung beträgt 1608*1104), und die Diagonale beträgt 17,5mm.
  • Der IMX432-Sensor basiert auf dem Pregius der 3. Generation. Aber IMX432 ist ganz anders. Nach der Einführung der technischen Dokumente ist die Pixelgröße der 3. Generation in der Regel 4,5um, und die volle Auflösung beträgt 25Ke. Aber dieser Sensor hat 9um Pixel, und natürlich den vollen Brunnen bis zu 4x (100Ke).
  • IMX432 hat 1,1″ Format, es ist ziemlich groß, fast doppelt so groß wie IMX174 Chip.
  • 9um Pixelgröße ist 1,5 mal größer als IMX174 Kamera, was bedeutet, dass es bei längerem Brennweitenverhältnis arbeiten kann, wie SCT + Daystar Filter (mit 4,2X).

Voller Brunnen

  • 100Ke full well, ist 3 mal größer als IMX174. Diese Funktion wird einige neue Möglichkeiten in der Bildgebung bringen. Wir können uns HDR-Aufnahmen von Sonne und Protuberanzen vorstellen, oder vielleicht die helle und dunkle Seite des Mondes.

HCG UND RAUSCHEN

  • Der HCG-Modus wird automatisch aktiviert, wenn die Verstärkung >145 ist, das Ausleserauschen sinkt auf 4,6e. Und der Dynamikbereich steigt wieder auf 12 Tropfen.
  • Bei 380 Gain beträgt das Ausleserauschen des IMX432 2,6e und ist damit geringer als das des IMX174. Und der volle Bereich ist immer noch größer als beim IMX174.

KEIN BANDING

Das Problem des Zeilenrauschens ist ein großes Problem bei der Sonnenbildgebung. Wenn wir IMX174- oder IMX178-Kameras verwenden, treten manchmal Bandings auf. Obwohl wir dieses Problem in der Nachbearbeitung beheben können, wirkt es sich dennoch störend auf die Details aus.

Die größte Überraschung beim Test der Apollo-M MAX ist, dass die Bilder der IMX432-Kamera so glatt sind, dass keine störenden horizontalen Streifen auftreten. So können wir uns auf die Erfassung von Details in jedem Brennweitenverhältnis und auf jede Art und Weise konzentrieren (Vollscheibenmosaik oder ROI) und müssen uns bei der Nachbearbeitung keine Gedanken über das Problem der Streifenbildung machen.

Bei der Aufnahme von Sonnenbildern mit einem Protuberanzen-Teleskop ist der Newton-Ring störend. Ein glatteres Sonnenbild ohne Newton-Ring kann durch Einstellen der Brennpunktplatte aufgenommen werden. Sie erhalten eine viel kleinere Feldkrümmung des Teleskops.

256M DDR3-Cache

Player One Astronomy Kameras sind die ersten, die den DDR3-Cache in alle Planetenkameras der Welt einbauen! Er hilft, die Datenübertragung zu stabilisieren und zu sichern, er vermeidet effektiv Frame-Dropping und reduziert das Ausleserauschen erheblich.

Mit dem DDR3-Cache stellt die Kamera keine hohen Anforderungen mehr an die Rechenleistung, auch wenn sie an einen USB 2.0-Port angeschlossen ist, hat sie eine hervorragende Performance.

Die Planetenkameras von Player One Astronomy verfügen über die DPS (Dead Pixel Suppression) Technologie. Die DPS ist anaylse viele dunkle Frames, um herauszufinden, thoes feste abnorme Pixel und speichern Sie die Karte in Kamera-Speicher. Bei der Bildgebung wird bei jedem Belichtungsbild die Position des toten Pixels entsprechend der aktiven Pixel in der Umgebung des anormalen Pixels mit einem Mittelwert versehen.

Schutzmechanismus gegen Überspannung und Überstrom

Player One-Kameras, die von der Nummer eins hergestellt werden, gewährleisten die Sicherheit Ihrer Kamera und anderer Geräte durch Überspannungs- und Überstromschutzmechanismen.

Datenanschluss

Wenn die Kamera an die USB3.0-Schnittstelle angeschlossen ist und die Vorschau in voller Auflösung verwendet wird, kann sie sowohl im 12-Bit- (RAW16) als auch im 10-Bit-Modus (RAW8) 98 FPS erreichen. Bei der Aufnahme von Bildern wird die tatsächliche Schreibgeschwindigkeit von der Schreibgeschwindigkeit der Festplatte selbst beeinflusst, so dass die Aufnahme bei einer langsamen Schreibgeschwindigkeit der Festplatte möglicherweise nicht die theoretische Geschwindigkeit erreicht. Es wird empfohlen, ein hochwertiges Solid-State-Laufwerk für die Datenaufzeichnung zu verwenden, um die Leistung der Kamera voll auszunutzen.

Verwenden Sie das ST4-Führungskabel, um die Kamera mit dem AUTO GUIDE-Anschluss der äquatorialen Montierung zu verbinden und nachzuführen.

Zum Lieferumfang gehören:

  • Kamera & 1,25" T-Mount
  • 2 Meter langes USB 3.0-Kabel
  • 2 Meter langes ST4-Kabel
  • 1,25"-Schutzabdeckung
  • Luftgebläse zum Entfernen von Staub und Schmutz
  • M2 Sechskantschlüssel x1
  • M1.2 Sechskantschlüssel x3

Versandkosten

GLS/EuroParcel
15,90 €
Paketstation
5,90 €
Hauszustellung
19,00 €
UPS Standard
14,90 €
DHL Economy Select
14,90 €

 

 

 

 
 
 

 

 
 
 

 

 
 
 

 

 
 
 

 

 
 
 

 

 
 

Geschenkkarte